Portal für Politikwissenschaft

Theoriearbeit in der Politikwissenschaft

Eva Kreisky / Marion Löffler / Georg Spitaler (Hrsg.)

Theoriearbeit in der Politikwissenschaft

Wien: facultas.wuv 2012; 390 S.; 29,90 €; ISBN 978-3-7089-0749-9
Dass es mitunter nicht einfach ist, eine Forschungsfrage mit einem hierzu förderlichen theoretischen Konzept zu verbinden, erfahren Studierende bereits frühzeitig in ihrem Studium. Umso erfreulicher ist es, dass dieser Sammelband – entstanden aus Ringvorlesungen und mehreren Workshops an der Universität Wien – bei ebendieser Schwierigkeit Abhilfe leisten will. Der Fokus liegt sowohl auf dem Umgang mit Theorien als Fundament einer wissenschaftlichen Arbeit als auch auf den Theorien und der Ideengeschichte als Forschungsfeld innerhalb der Politikwissenschaft. Der Band ist in vier Teile untergliedert: Der erste Teil widmet sich den Grundlagen der Theoriearbeit, u. a. der Begriffsforschung, der Wissenschaftstheorie sowie den Methoden und Techniken im Umgang mit historisch-politischen Theorien. Darauf aufbauend werden innerhalb des zweiten Abschnitts Kernbegriffe und -theorien der Politikwissenschaft diskutiert. So beschäftigt sich Gabriele Michalitsch beispielsweise mit der Genese des Terminus „Politische Ökonomie“ und kritisiert in diesem Zusammenhang die vermeintliche Entpolitisierung des Ökonomischen im Zeichen der Neoklassik. Infolgedessen plädiert sie für einen interdisziplinären Dialog zwischen Politik- und Wirtschaftswissenschaften. Im dritten Teil des Sammelbandes finden aktuelle theoretische Debatten in der Politikwissenschaft Berücksichtigung, was am Beispiel von Aufsätzen über Demokratietheorien, Internationalisierung von Politik oder kritische Governance-Forschung exemplifiziert wird. Im letzten Abschnitt werden unterschiedliche Anwendungsfelder der Theoriearbeit vorgestellt, beispielsweise politikwissenschaftliche Filmtheorie oder fiktionale Literatur als Beitrag zur politischen Theorie. Anzumerken bleibt noch, dass die Autoren sich der Kritischen Theorie rund um Max Horkheimer und Theodor W. Adorno verpflichtet fühlen.
Patrick Stellbrink (PS)
M. A., Politikwissenschaftler, Promovend an der TU Chemnitz.
Rubrizierung: 1.1 | 5.2 | 5.1 Empfohlene Zitierweise: Patrick Stellbrink, Rezension zu: Eva Kreisky / Marion Löffler / Georg Spitaler (Hrsg.): Theoriearbeit in der Politikwissenschaft Wien: 2012, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/34273-theoriearbeit-in-der-politikwissenschaft_41136, veröffentlicht am 18.10.2012. Buch-Nr.: 41136 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...