Portal für Politikwissenschaft

Obamas Kriege

Bob Woodward

Obamas Kriege. Zerreißprobe einer Präsidentschaft. Aus dem Englischen von Henning Dedekind, Helmut Dierlamm und Dagmar Mallett

Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 2011; 490 S.; geb., 24,99 €; ISBN 978-3-421-04508-9
Der Journalist Bob Woodward nutzte aufs Neue seine engen Kontakte zum Weißen Haus, um diesmal die Hintergründe der US-amerikanischen Afghanistanstrategie unter Präsident Obama zu recherchieren. Herausgekommen ist dabei wieder ein typischer Woodward: eine oft minutiöse Nacherzählung der Begebenheiten im besten amerikanischen Storytelling, in der er die Aussagen aneinanderreiht („Obama sagte…“, „Gates meinte…“, „Clinton sagte…“), ohne jedoch eine Analyse der sicherheitspolitischen Doktrin zu bieten. Der von Woodward erfasste Zeithorizont reicht von Barack Obamas erstem geheimdienstlichen Informationsgespräch wenige Tage nach seiner Wahl bis zum Juni 2010, als General David Petraeus für den Posten des Kommandeurs der ISAF nominiert wurde. Mittlerweile befinden sich US-Truppen seit zehn Jahren in Afghanistan und der geplante Truppenabzug respektive die weitere Strategie ist alles andere als unumstritten. Woodward hat zwar wie kein anderer Zugang zu persönlichen Notizen, Memoranden und Berichten jener Regierungsmitglieder, die mit dem Afghanistankrieg und der nationalen Sicherheit befasst sind, verliert sich darüber aber nicht selten in einer Detailversessenheit und in legeren Bemerkungen, die in keiner Relation zum Thema stehen. So ist Petraeus etwa der „1,75 Meter große, 70 Kilogramm schwere General“ (30) und Verteidigungsminister Gates und Präsident Obama sind beide „Mr. Cools“ (39). Der politikwissenschaftliche Gehalt des Buches ist begrenzt, doch als Chronik des Zeitgeschehens ist es eine Fundgrube an Primärquellen und sonst geheimen Informationen.
Tamara Ehs (TE)
Dr. phil., Politikwissenschaftlerin am IWK Wien und Lehrbeauftragte an der Universität Salzburg (http://homepage.univie.ac.at/tamara.ehs/)
Rubrizierung: 4.22 | 2.64 | 2.24 | 2.21 Empfohlene Zitierweise: Tamara Ehs, Rezension zu: Bob Woodward: Obamas Kriege. Stuttgart: 2011, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/33437-obamas-kriege_40012, veröffentlicht am 24.03.2011. Buch-Nr.: 40012 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...