Portal für Politikwissenschaft

Einigkeit. Und Recht. Und Freiheit

Norbert Lammert

Einigkeit. Und Recht. Und Freiheit. 20 Blicke auf unser Land

Freiburg i. Br./Basel/Wien: Herder 2010; 217 S.; geb., 17,95 €; ISBN 978-3-451-32509-0
Der Bundestagspräsident und CDU-Politiker Lammert beschäftigt sich mit der politischen Identität Deutschlands. Er greift dabei historische Momente wie die deutsche Wiedervereinigung heraus und fragt nach der Vollendung der inneren Einheit. Die Vorstellung von einer vollständigen Symbiose zwischen Ost- und Westdeutschland hält er für naiv, denn Einheit ist für Lammert eben nicht gleichbedeutend mit Einheitlichkeit. Er verweist in diesem Zusammenhang auf Umfragen, denen zufolge nur zwanzig Prozent der Menschen in den neuen Bundesländern negative Erfahrungen mit der DDR gemacht hätten. Lammert erklärt sich diese Aussagen damit, dass die Menschen ihre eigene Biografie wohlwollend betrachteten. In Verbindung mit seinen Ausführungen zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus verweist Lammert auf die besondere Verantwortung Deutschlands in Bezug auf Israel. Diese Verpflichtung bedingt für ihn eine entschiedene Haltung gegenüber jenen Staaten, die das Existenzrecht Israels bestritten. Lammert fordert für die Israelis daher das Recht, in international anerkannten Grenzen frei von Angst und Gewalt leben zu können. Aus diesem Grunde findet er, dass kein atomar bewaffneter antisemitischer Staat in Israels Nachbarschaft geduldet werden könne. Nach einer weiteren deutsch-deutschen Nabelschau, einem historischen Exkurs in die Weimarer Republik, einem Blick auf die deutschen Außenbeziehungen und einer Analyse der EU nach dem Abschluss des Vertrages von Lissabon wendet sich Lammert dem deutschen Patriotismus zu, dessen Veränderung ihm im Verlauf der Fußballweltmeisterschaft im Sommer 2006 deutlich wurde. Die Fan-Feste katalysierten für ihn eine Veränderung über einen längeren Zeitraum. Als besonders erfreulich sieht er das durch die fröhlichen Ekstasen positiv veränderte Bild Deutschlands im Ausland an.
Marinke Gindullis (MG)
Politikwissenschaftlerin.
Rubrizierung: 2.3 | 2.321 | 2.33 | 2.35 | 2.31 Empfohlene Zitierweise: Marinke Gindullis, Rezension zu: Norbert Lammert: Einigkeit. Und Recht. Und Freiheit. Freiburg i. Br./Basel/Wien: 2010, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/33245-einigkeit-und-recht-und-freiheit_39750, veröffentlicht am 02.02.2011. Buch-Nr.: 39750 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...