Portal für Politikwissenschaft

Ungeregelt und unterbezahlt

Andrea Komlosy / Christof Parnreiter / Irene Stacher / Susan Zimmermann (Hrsg.)

Ungeregelt und unterbezahlt. Der informelle Sektor in der Weltwirtschaft

Frankfurt a. M.: Brandes & Apsel / Südwind 1997 (Historische Sozialkunde 11); 249 S.; 39,80 DM; ISBN 3-86099-171-X
Die Bände der Buchreihe des Vereins für Geschichte und Sozialkunde in Wien resultieren aus interdisziplinären Ringvorlesungen der Universität Wien und richten sich an Fachkollegen, Studierende sowie an historisch und politisch interessierte LeserInnen. Mit diesem Band wird die im Kontext der entwicklungspolitischen Diskussion entstandene Debatte über den informellen Sektor aufgegriffen. Allen Beiträgen liegt das Verständnis zugrunde, daß Informalität nicht Ausdruck von Armut und Unterentwicklung ist. Vielmehr stellt der informelle Sektor einen integralen - historischen wie aktuellen - Bestandteil des kapitalistischen Weltsystems dar, was sein derzeitiges Anwachsen im Zuge der aktuellen Globalisierungstendenzen erklärt. Inhalt: Andrea Komlosy / Christof Parnreiter / Irene Stacher / Susan Zimmermann: Der informelle Sektor: Konzepte, Widersprüche und Debatten (9-28); Franz Delapina: Die Erschließung der Peripherie. Zur Geschichte informeller Arbeitsverhältnisse in der außereuropäischen Welt (29-44); Claus Füllberg-Stolberg: Arbeitsorganisation und Kapitalakkumulation. Der Plantagenkomplex und die atlantische Weltökonomie (45-62); Andrea Komlosy: Textiles Verlagswesen, Hausindustrie und Heimarbeit. Prototypen des informellen Sektors im 18. und 19. Jahrhundert (63-85); Susan Zimmermann: Geschützte und ungeschützte Arbeitsverhältnisse von der Hochindustrialisierung bis zur Weltwirtschaftskrise. Österreich und Ungarn im Vergleich (89-115); Brigitte Holzer: Das Verschwinden der Haushalte. Geschlechtsspezifische und gesellschaftliche Arbeitsteilung in der Wirtschaftstheorie (117-131); Hans-Dieter Evers: Entwicklungssoziologie: Aufstieg und Fall des informellen Sektors. Indonesien im Vergleich (133-148); Irene Stacher: Afrika südlich der Sahara: Erzwungene Abkoppelung und Informalisierung (149-167); Alexander Schubert: Informeller Sektor oder informelle Gesellschaft? Zur Informalität in Lateinamerika (169-181); Hannes Hofbauer: Osteuropa: Die sozialen Folgen der Transformation (183-201); Christof Parnreiter: Die Renaissance der Ungesichertheit: Über die Ausweitung informeller Beziehungen zwischen Kapital und Arbeit im Zeitalter der Globalisierung (203-220); Herbert Langthaler: Globalisierung der Konzernstrategien und Informalisierung. Das Beispiel der Bekleidungsindustrie (221-234); Saskia Sassen: Informalisierung in den Global Cities der hochentwickelten Marktwirtschaften: hausgemacht oder importiert? (235-248).
Anke Rösener (AR)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 4.43 | 4.44 | 2.67 | 2.65 | 2.62 | 2.22 Empfohlene Zitierweise: Anke Rösener, Rezension zu: Andrea Komlosy / Christof Parnreiter / Irene Stacher / Susan Zimmermann (Hrsg.): Ungeregelt und unterbezahlt. Frankfurt a. M.: 1997, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/3186-ungeregelt-und-unterbezahlt_4179, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 4179 Rezension drucken

Suchen...