Portal für Politikwissenschaft

Das Jahr 1933

Andreas Wirsching (Hrsg.)

Das Jahr 1933. Die nationalsozialistische Machteroberung und die deutsche Gesellschaft

Göttingen: Wallstein Verlag 2009 (Dachauer Symposien zur Zeitgeschichte 9); 284 S.; brosch., 20,- €; ISBN 978-3-8353-0512-0
Das Jahr 1933 ist eines der Wendejahre des 20. Jahrhunderts. Es wird mit Repression und Terror assoziiert. Besonders gegenwärtig ist dies in KZ-Gedenkstätten wie Dachau. Dort fand 2008 ein Symposium zum Jahr der nationalsozialistischen Machtübernahme und Machtdurchsetzung statt. Die Dokumentation dieses Symposiums beginnt mit einem Beitrag des Augsburger Zeithistorikers Andreas Wirsching, der nach den Gründen der gesellschaftlichen Abstützung und politischen Ermöglichung der nationalsozialistischen Machteroberung fragt. Er benennt sie in der charismatischen Dimension, der Gewalt, der Patronage und Korruption der neuen Elite, der bürokratischen Durchdringung und der Indifferenz der Mehrheitsgesellschaft. Die folgenden zwölf Beiträge steuern dazu wichtige Einzelheiten bei. Sie thematisieren drei Fragekreise. Im ersten geht es um Politiker, Parteien und Eliten – um Hindenburg und Hitler, die Rolle der Bayerischen Volkspartei, die Buttmann-Denkschrift (mit ihrem Plan zur nationalsozialistischen Machteroberung in Bayern) und die Frage nach dem Widerstandspotenzial der deutschen Eliten. Der zweite Fragekreis lenkt den Blick auf Repression und Terror – zunächst allgemein unter dem Aspekt der Gewalt als Methode zur Machteroberung, anschließend im Blick auf das Konzentrationslager Dachau. Drittens werden materielle Gesichtspunkte der Machteroberung untersucht – die individuellen Ambitionen und Interessen, wie sie sich anschaulich am Beispiel der Kommunalverwaltungen (Bezirksämter) und einzelner Berufsgruppen (Ärzte, Zahnärzte, Lehrer) erkennen lassen. Der Band offenbart damit eine doppelte Umklammerung der Mehrheitsgesellschaft: Versorgungs- und Gewaltmechanismen waren (bereits) 1933 eng verzahnt.
Klaus Kremb (KK)
Dr., Oberstudiendirektor, Wilhelm-Erb-Gymnasium Winnweiler, Lehrbeauftragter, Fachgebiet Politikwissenschaft, TU Kaiserslautern.
Rubrizierung: 2.312 Empfohlene Zitierweise: Klaus Kremb, Rezension zu: Andreas Wirsching (Hrsg.): Das Jahr 1933. Göttingen: 2009, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/31362-das-jahr-1933_37322, veröffentlicht am 27.10.2009. Buch-Nr.: 37322 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...