Portal für Politikwissenschaft

Deutschlands Rolle in der Welt des 21. Jahrhunderts

Peter-Cornelius Mayer-Tasch / Heinrich Oberreuter (Hrsg.)

Deutschlands Rolle in der Welt des 21. Jahrhunderts

Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2009 (Zeitschrift für Politik Sonderband 3); 175 S. ; 24,- €; ISBN 978-3-8329-4686-9
Die 1907 gegründete Zeitschrift für Politik (ZfP) ist das älteste politikwissenschaftliche Periodikum im deutschen Sprachraum. Sie hat, wenn auch mit einigen Unterbrechungen, die Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert begleitet; im Nationalsozialismus der Gleichschaltung unterworfen erfolgte ihre Wiedergründung 1954. In der Aufbauphase der Bundesrepublik hat sie, redaktionell an der Berliner Hochschule für Politik angesiedelt, in Zusammenarbeit mit der deutschen Vereinigung für die Wissenschaft von der Politik eine wahrnehmbare Rolle in der Etablierung der Disziplin gespielt. 1960 trennten sich deren Wege; die Vereinigung gab fortan die Politische Vierteljahresschrift (PVS) heraus und die ZfP wechselte zur Münchner Hochschule für Politik. Ihr Themenspektrum ist geprägt von einem Verständnis der Disziplin, demzufolge Politische Philosophie und Ideengeschichte die traditionelle Basis auch der zeitgenössischen Politikwissenschaft bilden. Aus Anlass ihres hundertjährigen Bestehens veranstalteten die Hochschule für Politik und die Akademie für Politische Bildung 2008 in Tutzing eine Jubiläumstagung, in deren Mittelpunkt eine weitausgreifende Deutschlandbilanz stand. Wie vielfach bei Festschriften sind die Gesichtspunkte, unter denen das Rahmenthema verhandelt wird, nicht gänzlich frei von Zufälligkeiten. Bei den eher komparatistisch angelegten Beiträgen über „Deutschland inmitten Europas“ dient vielfach ein realpolitisch gefasster Begriff der Nation als Referenzkategorie der Überlegungen; anregend ist die von Pehle und Sturm geführte Diskussion der Entwicklung des Grundgesetzes in der Spanne zwischen Normalität und Überlastungen.
Thomas Mirbach (MIR)
Dr., wiss. Mitarbeiter, Lawaetz-Stiftung Hamburg, Lehrbeauftragter, Institut für Politische Wissenschaft, Universität Hamburg.
Rubrizierung: 2.32.322.3314.214.423.7 Empfohlene Zitierweise: Thomas Mirbach, Rezension zu: Peter-Cornelius Mayer-Tasch / Heinrich Oberreuter (Hrsg.): Deutschlands Rolle in der Welt des 21. Jahrhunderts Baden-Baden: 2009, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/31223-deutschlands-rolle-in-der-welt-des-21-jahrhunderts_37138, veröffentlicht am 08.12.2009. Buch-Nr.: 37138 Rezension drucken

Suchen...