Portal für Politikwissenschaft

Armee im Einsatz

Hans J. Gießmann / Armin Wagner (Hrsg.)

Armee im Einsatz. Grundlagen, Strategien und Ergebnisse einer Beteiligung der Bundeswehr

Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2009 (Demokratie, Sicherheit, Frieden 191); 409 S.; brosch., 59,- €; ISBN 978-3-8329-4252-6
Seit 1992 befinden sich deutsche Soldaten ohne Unterbrechung in Auslandseinsätzen. Die Liste der dabei den Streitkräften übertragenen Aufgaben ist lang, sie reicht von der Friedenserhaltung auf dem Balkan über die Beteiligung am weltweiten Anti-Terrorkampf bis zu Einsätzen gegen die Piraterie am Horn von Afrika. An einem wissenschaftlichen Gesamtwerk, das die Auslandseinsätze sowohl in den Kontext der historischen Entwicklung der Bundeswehr stellt als auch einzelne Aspekte dieser Einsätze behandelt, mangelte es bisher – diese Lücke schließt der vom Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik Hamburg herausgegebene Band, an dem 34 Autoren mitgewirkt haben. Zunächst wird in Teil I und II ein Überblick über den historischen, politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmen für die Entsendung deutscher Soldaten in internationale Friedensmissionen vermittelt. Die dabei behandelten Aspekte sind so vielfältig, dass hier nur auf die Beiträge von Martina Haedrich und Niels Schafranek hingewiesen werden soll, in denen die gegenwärtige Rechtslage für die Durchführung von bewaffneten Einsätzen beschrieben wird. Haedrich legt den Schwerpunkt auf normative Regelungen des Völkerrechts und Deutschlands Verpflichtungen in internationalen Bündnissen und Verträgen. Schafranek fragt, inwieweit das Wehrrecht dem neuen Aufgabenprofil der Out-of-area-Einsätze gerecht wird. In Teil III erfolgt eine kontroverse Diskussion von Einsatzkonzepten für die Bundeswehr. Behandelt werden u. a. die Positionsunterschiede zwischen den im Bundestag vertretenen politischen Parteien, auch die schwelende Debatte über den Einsatz der Bundeswehr bei Aufgaben im Innern wird kritisch betrachtet. Um bereits gesammelte Erfahrungen und Schlussfolgerungen aus den bisherigen Auslandseinsätzen geht es im Schlussteil. Analysiert werden die bereits abgeschlossenen Einsätze in Somalia und im Kongo, die Rolle der Bundeswehr im Balkan-Konflikt und der KFOR-Einsatz im Kosovo. In zwei Texten geht es um die Lage in Afghanistan.
Sabine Steppat (STE)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 4.21 | 4.41 | 2.324 | 2.343 Empfohlene Zitierweise: Sabine Steppat, Rezension zu: Hans J. Gießmann / Armin Wagner (Hrsg.): Armee im Einsatz. Baden-Baden: 2009, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/30814-armee-im-einsatz_36612, veröffentlicht am 23.09.2009. Buch-Nr.: 36612 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...