Portal für Politikwissenschaft

Salvador Allende

Waltraud Hagen / Peter Jacobs

Salvador Allende. Eine Chronik

Berlin: Verlag Neues Leben 2008; 187 S.; brosch., 12,90 €; ISBN 978-3-355-01749-7
Allende bleibt eine Ikone der Linken. Gerade weil er auf friedlichem Weg an die Macht gekommen ist und durch ein brutales Militär mit massiver Unterstützung der damaligen US-Regierung gestürzt wurde. Gerade durch diese Ikonisierung gibt es eine Reihe von schlagwortartigen Charakterisierungen. Die Autoren der Biografie versuchen hingegen, ein differenziertes Bild zu zeichnen. Wenngleich dabei eine Grundsympathie immer wieder durchscheint, kommen auch negative Aspekte zur Sprache, z. B. sein mangelnder Wille, bzw. die fehlende Fähigkeit zu delegieren. Dabei ist der chronologisch erzählte Werdegang Allendes auf die politischen Gesichtspunkte konzentriert. Private Aspekte spielen nur eine untergeordnete Rolle und werden hinsichtlich ihrer politischen Relevanz ausgedeutet. Das Buch ist journalistisch geschrieben. Obschon Hagen und Jacobs ihre Quellen belegen, haben sie keine spezifische Fragestellung bzw. eine theoretische Perspektive. Sie stützen sich weniger auf eigene Recherchen, als dass sie die Literatur auswerten und zu einer schlüssigen sowie gut geschriebenen Chronik zusammenfügen. Eine weitere Stärke des Buches ist, dass die Journalisten die Person Allende in die historischen Kontexte stellen und dadurch quasi nebenbei die politischen Akteure und Konflikte in Chile und in Südamerika vorstellen. Chile-Kenner werden wenig Neues erfahren, aber politisch Interessierte bekommen eine lesenswerte, in Teilen auch spannende Einführung in Allendes Leben und Chiles neuerer Geschichte.
Christoph Busch (CHB)
Dr., Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen.
Rubrizierung: 2.1 | 2.65 Empfohlene Zitierweise: Christoph Busch, Rezension zu: Waltraud Hagen / Peter Jacobs: Salvador Allende. Berlin: 2008, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/29717-salvador-allende_35192, veröffentlicht am 25.11.2008. Buch-Nr.: 35192 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...