Portal für Politikwissenschaft

Die Energie- und Klimapolitik der Europäischen Union

Oliver Geden / Severin Fischer

Die Energie- und Klimapolitik der Europäischen Union. Bestandsaufnahme und Perspektiven

Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2008 (Denkart Europa 8); 136 S.; brosch., 19,- €; ISBN 978-3-8329-3553-5
Die europäische Energie- und Klimapolitik hat in den vergangenen Jahren eine wachsende Dynamik entfaltet. Aus der europäischen Energiestrategie ging ein europäischer Energieaktionsplan hervor. Die Autoren beleuchten die gegenwärtige und zukünftige Leistungsfähigkeit einer europäischen Energie- und Klimapolitik in ihrem spezifischen institutionellen Kontext, wobei sie zwischen beiden Bereichen differenzieren. Der Kampf gegen den durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe verursachten Klimawandel ist dabei für sie lediglich eine Facette europäischer Energie- und Klimapolitik. Sie betonen die energiepolitischen Herausforderungen, denen eine effektive europäische Energie- und Klimapolitik gegenübersteht. Entscheidend sind hierbei die Umweltverträglichkeit, die Versorgungssicherheit und die Wettbewerbsfähigkeit. Die Autoren untersuchen das für dieses Politikfeld charakteristische Spannungsverhältnis zwischen der Gemeinschaft und den Mitgliedsstaaten. Ihre Themenschwerpunkte sind die europarechtlich verankerten Kompetenzabgrenzungen und Entscheidungsverfahren, durch deren genaue Analyse sie ein Grundverständnis für die in diesem Politikfeld geltenden Regeln und vorhandenen Strukturen herstellen wollen. Dieses sei eine unabdingbare Voraussetzung zur Beurteilung der politischen Praxis und der inhaltlichen Positionen maßgeblicher Akteursgruppen. Eine ambitionierte europäische Energie- und Klimapolitik ist für Geden und Fischer ein Katalysator im Prozess der europäischen Integration. Dies gelte nicht zuletzt, da die Energie- und Klimapolitik analog zu diesem sehr langfristig angelegt sei. Da als Folge des Klimawandels der weltweite Bedarf an emissionsarmen Energietechnologien stark ansteigen werde, könne mit Hilfe der europäischen Energie- und Klimapolitik die globale Vorreiterrolle der Europäischen Union im Bereich innovativer Technologien zusätzlich gestärkt werden.
Marinke Gindullis (MG)
Politikwissenschaftlerin.
Rubrizierung: 3.5 Empfohlene Zitierweise: Marinke Gindullis, Rezension zu: Oliver Geden / Severin Fischer: Die Energie- und Klimapolitik der Europäischen Union. Baden-Baden: 2008, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/29511-die-energie--und-klimapolitik-der-europaeischen-union_34937, veröffentlicht am 03.12.2008. Buch-Nr.: 34937 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...