Portal für Politikwissenschaft

Zukünfte des Automobils

Weert Canzler / Gert Schmidt (Hrsg.)

Zukünfte des Automobils. Aussichten und Grenzen der autotechnischen Globalisierung

Berlin: edition sigma 2008; 300 S.; 21,90 €; ISBN 978-3-89404-250-9
Der Sammelband mit Beiträgen aus soziologischer, technikhistorischer und kulturwissenschaftlicher Perspektive ist der Zukunft des Automobils gewidmet. Die Herausgeber erläutern einleitend, dass das Automobil nach wie vor ein Politikum sei und zwischen den Polen strammer Autokritiker und technikbegeisterter Autojünger stehe. Die Verflochtenheit des Autos in Aspekte von Ökonomie, Technik und Kultur machten dieses auch zu einem Gegenstand der Politik, stellen sie fest, wende man den Blick auf Fragen des Konsumismus, des Ressourcenverbrauchs oder der Mensch-Natur-Lebensraumgestaltung. Im Kontext von Abgesängen auf das Automobil ist insbesondere die Untersuchung Weert Canzlers interessant, der anhand der Resultate eines empirischen Projekts zu einem experimentellen Carsharing-Angebot die Chancen einer Umdeutung des Privatautos eruiert. Sein Fazit ist dabei eindeutig, dass die Vorteile des Privatautos im zunehmend komplexen Alltag unschlagbar sind und weder öffentlicher Verkehr noch gemeinschaftliche Autonutzung eine Alternative darstellen. Dennoch warnt er: „Zur Bedrohung des privaten Automobils könnte paradoxerweise gerade dessen Erfolg werden“ (162). Zum einen bedrohe das ungebrochene Wachstum die Mobilität durch Staus und Parkplatzprobleme, zum anderen führe der Anstieg des Verkehrs zu einem schnelleren Verbrauch der fossilen Energien. Florian und Jutta Becker-Ritterspach untersuchen die Situation in Indien, das als einer „der wichtigsten Zukunfts- und Wachstumsmärkte der internationalen Automobilindustrie“ (257) gilt. Wachsende Mittel- und Oberschichten kurbeln dort die Nachfrage an, so die Autoren. Daher werde Indien künftig nicht nur Absatzmarkt sein, sondern zudem Produktionsstandort, darauf verwiesen rechtliche Rahmenbedingungen und betriebliche Potenziale.
Timo Lüth (TIL)
Student, Institut für Politische Wissenschaft, Universität Hamburg.
Rubrizierung: 2.2 | 2.261 | 2.262 | 2.341 | 2.342 | 2.61 | 2.64 | 2.65 | 2.68 Empfohlene Zitierweise: Timo Lüth, Rezension zu: Weert Canzler / Gert Schmidt (Hrsg.): Zukünfte des Automobils. Berlin: 2008, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/29447-zukuenfte-des-automobils_34846, veröffentlicht am 30.09.2008. Buch-Nr.: 34846 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...