Portal für Politikwissenschaft

Das politische System Japans

Axel Klein

Das politische System Japans

Bonn: Bier'sche Verlagsanstalt 2006 (JapanArchiv 7); XII, 448 S.; 29,80 €; ISBN 978-3-936366-12-9
Japanologische Habilitationsschrift Bonn. – Die politikwissenschaftliche Beschäftigung mit Japan ist in den letzten Jahren etwas in den Hintergrund getreten. Der Überblick über das japanische politische System, den der Japanologe Klein bietet, ist deshalb ein verdienstvolles Projekt. Er schreibt ausdrücklich aus einer deutschen Perspektive, um ein Gegengewicht zu dem Hang amerikanischer Autoren zu bilden, das parlamentarische Regierungssystem Japans am präsidentiellen der USA zu messen. Zudem lehnt Klein kultur- bzw. soziopsychologische Erklärungsansätze für Besonderheiten des japanischen Regierungssystems explizit ab. Das Verhalten politischer Akteure vor allem auf kulturelle Besonderheiten zurückzuführen, führe nicht weit. Es erklärt vor allem nicht, warum sich das japanische politische System seit den neunziger Jahren so stark gewandelt hat. Klein wendet den struktur-funktionalen Ansatz nach Almond und Powell an. Mit dessen Hilfe gelingt ihm ein überzeugender Überblick über das gesamte politische System, wobei die sonst so stark betonte Regierungsbürokratie einmal nicht im Zentrum steht. Vielmehr werden verschiedene Aspekte der Interessenartikulation mittels der Medien, mithilfe von Verbänden oder durch Parteien und NGOs ebenso betrachtet wie die veränderte Rolle der Parteien, die einschneidenden Änderungen des Wahlsystems oder die Rolle lokaler Selbstverwaltungskörperschaften. Klein bleibt jedoch nicht bei deskriptiven Erläuterungen stehen, sondern kritisiert am Schluss auch einige Schwachpunkte des japanischen politischen Systems. Insgesamt enthält der Band eine enorme Fülle an Detailinformationen, ohne jedoch den Leser damit zu überfordern. Im Anhang sind die Ergebnisse aller Wahlen zum japanischen Unterhaus seit Ende des Krieges und alle Ministerpräsidenten nebst kurzen Erläuterungen abgedruckt. Besonders verdienstvoll ist es, dass Klein auch viel japanische Literatur eingearbeitet hat. Zudem aktualisiert und verbessert er die Informationen in unregelmäßigen Abständen auf einer eigenen Webseite.
Walter Rösch (WR)
M. A., Politikwissenschaftler.
Rubrizierung: 2.68 | 2.21 | 2.22 Empfohlene Zitierweise: Walter Rösch, Rezension zu: Axel Klein: Das politische System Japans Bonn: 2006, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/28002-das-politische-system-japans_32911, veröffentlicht am 02.09.2008. Buch-Nr.: 32911 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...