Portal für Politikwissenschaft

Qualitative Evaluation

Udo Kuckartz / Thorsten Dresing / Stefan Rädiker / Claus Stefer

Qualitative Evaluation. Der Einstieg in die Praxis

Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2007; 119 S.; brosch., 12,90 €; ISBN 978-3-531-15366-7
Die Einführung zeichnet in sieben, leicht verständlichen Schritten die Vorgehensweise einer qualitativen Datenanalyse für ein Evaluationsprojekt der pädagogischen Bildungspraxis nach. Am Beispiel einer universitären Statistik-Lehrveranstaltung wird das überschaubare und zeitlich strikt begrenzte Projekt der qualitativen Evaluation als praktikable Alternative oder Ergänzung zu üblichen quantitativen Verfahren vorgestellt. Die vier Forscher dokumentieren ihre Studie, die den gesetzten Zeitumfang von 100 Stunden nicht überschreitet, von der Zielsetzung, über die Entwicklung eines Interviewleitfadens und eines Kurzfragebogens, die Erhebung und Transkription der Daten bis hin zur Erstellung eines Kategoriensystems zur computergestützten Codierung und Auswertung mit der Software MAXQDA und dem Verfassen eines Abschlussberichtes. Abschließend wird der „Mehrwert der qualitativen Evaluation“ (66) zusammengefasst. Der Band enthält außerdem praktische Hinweise zu digitalen Transkriptionshilfen, eine exemplarische Zeitübersicht sowie eine „Checkliste“ (111) und Angaben zur vertiefenden Literatur zu den einzelnen Schritten.
Andreas Eis (AE)
Jun.-Prof. Dr., Didaktik des politischen Unterrichts und der politischen Bildung, Institut für Sozialwissenschaften Oldenburg, Fakultät I.
Rubrizierung: 1.2 Empfohlene Zitierweise: Andreas Eis, Rezension zu: Udo Kuckartz / Thorsten Dresing / Stefan Rädiker / Claus Stefer: Qualitative Evaluation. Wiesbaden: 2007, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/27661-qualitative-evaluation_32482, veröffentlicht am 16.08.2007. Buch-Nr.: 32482 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...