Portal für Politikwissenschaft

Wir riefen Moskau zu Hilfe

Vasil Bilak

Wir riefen Moskau zu Hilfe. Der "Prager Frühling" aus der Sicht eines Beteiligten. Hrsg. und übersetzt von Klaus Kukuk

Berlin: edition ost 2006; 288 S.; brosch., 14,90 €; ISBN 978-3-360-01076-6
Bilak gehörte zur Führungsspitze der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei unter Alexander Dubček. Als involvierter Zeitzeuge berichtet er über die Ereignisse des Jahres 1968, das nicht nur für den Westen, sondern auch für die Tschechoslowakei im Zeichen einer Debatte über die künftige gesellschaftliche Entwicklung stand. Bilak legt spannend und kenntnisreich dar, wie die von Dubček eingeleitete Politik der Erneuerung, die dem Sozialismus ein menschliches Antlitz geben sollte, aus dem Ruder zu laufen begann. Er schildert die parteiinternen Auseinandersetzungen, das Handeln der antisozialistischen Kräfte, die Rolle der Massenmedien und die Versuche Moskaus, die Führung der KPTsch wieder auf den „richtigen Kurs“ zu bringen. Mit seinen ausführlichen Berichten über die Treffen mit Vertretern der sozialistischer Länder und über Gespräche zwischen der tschechoslowakischen und sowjetischen Parteiführung wird deutlich, wie sehr die sozialistische Gesellschaftsordnung der Tschechoslowakei zur Disposition stand. „So betrachtet, kann man 1968 als Probelauf für 1989 nehmen. Oder anders formuliert: 1969 war man gescheitert, 1989 war die Reaktion erfolgreich“ (259), resümiert Klaus Kukuk in seinem Nachwort. Bilak hat seine Erinnerungen bereits 1984/85 unter dem Titel „Meilensteine meines Lebens“ aufgeschrieben; sie werden mit diesem Band erstmals veröffentlicht. Ergänzend findet sich ein Interview, das Kukluk 2005 mit dem überzeugten Kommunisten Bilak geführt hat.
Anke Rösener (AR)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.61 Empfohlene Zitierweise: Anke Rösener, Rezension zu: Vasil Bilak: Wir riefen Moskau zu Hilfe. Berlin: 2006, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/26538-wir-riefen-moskau-zu-hilfe_30930, veröffentlicht am 25.06.2007. Buch-Nr.: 30930 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...