Portal für Politikwissenschaft

Die Kanzler und die Künste

Norbert Seitz

Die Kanzler und die Künste. Die Geschichte einer schwierigen Beziehung

Berlin: Siedler Verlag 2005; 192 S.; Ln., 18,- €; ISBN 3-88680-803-3
Welches Verhältnis hatten die bisherigen deutschen Bundeskanzler eigentlich zur Kunst? Diese Frage legt sich Seitz, hauptberuflich Chefredakteur der „Frankfurter Hefte“, in dem kleinen Band vor. Dass das Verhältnis „schwierig“ sei, wie im Titel unterstellt, kann nur nachvollzogen werden, wenn die unausgesprochenen Thesen des Buches geteilt werden: Kulturpolitik sei von herausragender Bedeutung, Künstler und Intellektuelle sollten eng mit der Politik verbunden sein und vor allem sollten die Bundeskanzler nicht nur gute Politiker, sondern auch noch kunstsinnig, humanistisch gebildet und mit wenigstens drei herausragenden Gegenwartskünstlern befreundet sein. Auch wenn man diesen Thesen nicht folgen möchte, erweist sich das Buch als kurzweilige Lektüre. Seitz ist sehr gut informiert und er stellt die Fülle an Material anschaulich dar. So gewinnt der Leser einen interessanten Einblick in das Leben der deutschen Kanzler jenseits der „großen Politik“. Zugleich wird nicht an Polemik gespart: „Wie Adenauer ohne den Geist auskam“ (15); „Heinemann habe in seinem Leben vor allem ein Buch gelesen, [...] die Bibel. Sie reiche aus, Sekundärliteratur sei nicht so wichtig.“ (77) Die leicht blasierte Haltung, die die deutschen Feuilletons wie auch die vorliegende Publikation kennzeichnet, wird von den dargestellten Politikern immer wieder erfrischend durchbrochen. So spricht etwa Konrad Adenauer aus, was sicherlich viele Betrachter der Mona Lisa von Leonardo da Vinci nur denken: „Die hat so ein dämliches Grinsen.“ (26)
Sebastian Lasch (LA)
M. A., wiss. Mitarbeiter, Institut für Politikwissenschaft, Universität Jena.
Rubrizierung: 2.3 | 2.331 | 2.35 Empfohlene Zitierweise: Sebastian Lasch, Rezension zu: Norbert Seitz: Die Kanzler und die Künste. Berlin: 2005, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/23564-die-kanzler-und-die-kuenste_27052, veröffentlicht am 25.06.2007. Buch-Nr.: 27052 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...