Portal für Politikwissenschaft

Saudi-Arabien

Guido Steinberg

Saudi-Arabien. Politik, Geschichte, Religion

München: C. H. Beck 2004 (Beck'sche Reihe 1605); 197 S.; 12,90 €; ISBN 3-406-51112-0
Mit seiner Länderkunde zu Saudi-Arabien stellt Steinberg einen der in Deutschland bisher am wenigsten erforschten Staaten der Region des Nahen und Mittleren Ostens vor. Ein Schwerpunkt der Darstellung liegt auf der Schilderung der Etablierung und Fortentwicklung der saudischen Monarchie und des Aufkommens der gegen diese gerichteten islamistischen Opposition. Dabei finden auch die Fragen der Thronfolgeregelung und der Beziehungen zu den USA Erwähnung. Im Kapitel zur Wirtschaft und Gesellschaft des Landes beschreibt Steinberg die Folgen der großen Abhängigkeit vom Erdölexport und die staatlichen Versuche, entsprechende Antworten darauf zu finden. Besonders aufschlussreich sind auch Steinbergs Ausführungen zum Einfluss der wahhabitischen Lehren auf die Innen- und Außenpolitik Saudi-Arabiens. Die leicht lesbare Einführung bietet eine kompakte Grundlage für die tiefer gehende Beschäftigung mit einem für den Außenstehenden nicht immer leicht zu entschlüsselnden Land.
Lars Berger (LB)
Dr., Lecturer in Middle Eastern Politics and History, University of Salford.
Rubrizierung: 2.63 | 2.22 | 2.23 | 2.24 | 2.262 | 4.22 Empfohlene Zitierweise: Lars Berger, Rezension zu: Guido Steinberg: Saudi-Arabien. München: 2004, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/22672-saudi-arabien_25874, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 25874 Rezension drucken

Suchen...