Portal für Politikwissenschaft

Niccolò Machiavelli

Peter Schröder

Niccolò Machiavelli

Frankfurt a. M./New York: Campus Verlag 2004 (Campus Einführungen); 164 S.; kart., 12,90 €; ISBN 3-593-37571-0
Diese Einführung zu Machiavelli beansprucht insofern Originalität, als der Autor Machiavellis Deutschlandbild und Machiavellis Wirkung in England eigene Unterkapitel widmet. Er geht zunächst auf einige relevante Aspekte von Machiavellis Leben ein. Um den folgenden Hauptteil zu erschließen, muss der Leser sich selbst zunächst Orientierung verschaffen: Unter der Überschrift „Menschenbild” wird Machiavellis Politikansatz erläutert, was in dem folgenden Kapitel „Republikanismus” fortgeführt wird, eigentümlicherweise mit den Schwerpunkten Religion und Militär. Bevor abschließend die Rezeptionsgeschichte nachgezeichnet wird, widmet sich Schröder noch dem Geschichtsbild. Von Machiavellis Republikanismus ist insgesamt erstaunlich viel die Rede angesichts der vorweggeschickten Bemerkung, dass er mit unseren heutigen Vorstellungen nicht verwechselt werden sollte. Im Gegensatz dazu vermisst der Leser in der Lebensbeschreibung das schicksalhafte Jahr 1527: Die Rückkehr der Republik nach Florenz und der Tod des Protagonisten fallen unter den Tisch.
Guido Koch (GK)
Dr., Politikwissenschaftler, Qualitätsmanagment, GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften.
Rubrizierung: 5.32 Empfohlene Zitierweise: Guido Koch, Rezension zu: Peter Schröder: Niccolò Machiavelli Frankfurt a. M./New York: 2004, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/22527-niccol-machiavelli_25702, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 25702 Rezension drucken

Suchen...