Portal für Politikwissenschaft

Das große China Lexikon

Brunhild Staiger / Stefan Friedrich / Hans-Wilm Schütte

Das große China Lexikon. Geschichte, Geographie, Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft, Kultur. Eine Veröffentlichung des Instituts für Asienkunde Hamburg

Darmstadt: Primus Verlag 2003; XX, 974 S.; 148,- €; ISBN 3-89678-462-5
Von den ersten Kontakten Chinas zu „Afrika" bis zur Fehlentscheidung der Alliierten im „Zweiten Weltkrieg" nicht Mao, sondern Chiang Kaishek zum Verhandlungspartner zu wählen, umfasst dieses Lexikon „gesichertes und auf dem neuesten Forschungsstand befindliches Wissen über das moderne China von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart" (VII). Den alphabetisch geordneten Stichworten wurde ein Stichwortkatalog vorangestellt, der in zwölf Rubriken gegliedert ist und damit einen systematischen Überblick über die Beiträge gibt. Die Konzeption des Lexikons beruht auf dem 1974 erschienenen, von Wolfgang Franke herausgegebenen China-Handbuch, an dem Staiger bereits mitgearbeitet hatte. Die Beiträge wurden zwischen 1997 und 2002 neu geschrieben, der Schwerpunkt liegt auf der Gegenwart. Systematische Übersicht der einzelnen Beiträge (Inhaltsübersicht): I. Geographie; II. Geschichte; III. Gesellschaft; IV. Staat, Politik, Recht; V. Auswärtige Beziehungen; VI. Wirtschaft; VII. Bildung und Wissenschaft; VIII. Informationswesen; IX. Ideengeschichte und Religion; X. Sprache und Schrift; XI. Literatur; XII. Kunst.
Natalie Wohlleben (NW)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.68 | 2.1 Empfohlene Zitierweise: Natalie Wohlleben, Rezension zu: Brunhild Staiger / Stefan Friedrich / Hans-Wilm Schütte: Das große China Lexikon. Darmstadt: 2003, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/18826-das-grosse-china-lexikon_21843, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 21843 Rezension drucken

Suchen...