Portal für Politikwissenschaft

Grundriss Staatliche Finanzpolitik

Stefan Bajohr

Grundriss Staatliche Finanzpolitik. Eine praktische Einführung

Opladen: Leske + Budrich 2003 (Uni-Taschenbücher 2402 [ISBN: 3-8252-2402-3]); 275 S.; 12,90 €; ISBN 3-8100-3719-2
Bajohr bemerkt zu Recht in der Einführung, dass der staatlichen Finanzpolitik viel zu sehr der Geruch der Geheimwissenschaft anhaftet. Dies sei auch der Grund, weshalb das Gebiet trotz seiner zentralen Relevanz für alle anderen Politikfelder zu selten aus einer politikwissenschaftlichen und zu häufig aus einer juristischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Perspektive bearbeitet werde. Dieses Lehrbuch verfolgt deshalb das erklärte Ziel, eine Leserschaft ohne Spezialkenntnisse mit den Grundlagen der Finanzpolitik vertraut zu machen. Die drei Hauptabschnitte behandeln zum einen die Grundlagen und Grundbegriffe, zum anderen das Steuersystem sowie den Staatshaushalt mit zugehörigen Themen wie der Lenkungswirkung von Steuern oder der Staatsverschuldung. Bajohr gelingt es in seiner verständlichen Darstellung, sowohl einen politikwissenschaftlichen Blickwinkel als auch eine lebhafte Sprache beizubehalten.
Stefan Göhlert (SG)
M. A., Politikwissenschaftler, Protokollchef und Bürgerbeauftragter in der Verwaltung der Stadt Jena.
Rubrizierung: 2.343 | 2.342 Empfohlene Zitierweise: Stefan Göhlert, Rezension zu: Stefan Bajohr: Grundriss Staatliche Finanzpolitik. Opladen: 2003, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/18741-grundriss-staatliche-finanzpolitik_21742, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 21742 Rezension drucken

Suchen...