Portal für Politikwissenschaft

Wie Zukunft entsteht

Werner Weidenfeld / Jürgen Turek

Wie Zukunft entsteht. Größere Risiken - weniger Sicherheit - neue Chancen

München: Gerling Akademie Verlag 2002; 240 S.; geb., 24,90 €; ISBN 3-932425-46-4
Sind die Globalisierung und die neuen Technologien ein Heilsversprechen oder moderne Reiter der Apokalypse? Ist die Demokratie prinzipiell in der Lage, künftige Herausforderungen anzunehmen? Diese Fragen beantworten die Autoren auf der Basis von Diskussionen, die das Centrum für angewandte Politikforschung an der Universität München und die Aventis Foundation im Rahmen des Projektes "Wie wir morgen leben werden" mit Experten aus Europa, Asien und den USA drei Jahre lang geführt haben. Die nationale Entscheidungsfindung wird dabei mit den internationalen Handlungsnotwendigkeiten verglichen. Eine zentrale Aussage der Autoren, die sich keineswegs in Schwarzmalerei ergehen, ist die Feststellung, dass die Industriegesellschaft durch die "Transnationale Technologiegesellschaft" (14) abgelöst wird. Analysiert werden verschiedene Politikbereiche, wobei die Autoren eine "Disfunktionalität der modernen Gesellschaft" (49) erkennen, die mit einer wachsenden Distanz der Bürger zum Staat einhergehe. Die Autoren sehen aber den Staat keineswegs der Globalisierung hilflos ausgeliefert. Um allerdings das demokratische System auch unter neuen Bedingungen sinnvoll aufrecht zu erhalten, müssten staatliches Handeln und zivilgesellschaftliches Engagement sinnvoll verknüpft werden. Mehr Gleichberechtigung, Entbürokratisierung und stärkere Mitwirkung von "unten" sind hier die Schlagworte. Eine neue Bürgergesellschaft sei zwar kein Allheilmittel für die großen Probleme wie Arbeitslosigkeit oder soziale Ungerechtigkeiten; von ihr könnten aber wichtige Impulse "für eine soziale und demokratische Erneuerung der Gesellschaft" (171) ausgehen. Nur wenn Möglichkeiten der Mitwirkung gegeben sind, werden sich die Menschen in einem positiven Sinne als Weltbürger begreifen können.
Natalie Wohlleben (NW)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.2 | 2.21 | 2.26 | 2.22 Empfohlene Zitierweise: Natalie Wohlleben, Rezension zu: Werner Weidenfeld / Jürgen Turek: Wie Zukunft entsteht. München: 2002, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/18016-wie-zukunft-entsteht_20796, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 20796 Rezension drucken

Suchen...