Portal für Politikwissenschaft

Aufwachsen und Lernen in der Sozialen Stadt

Kirsten Bruhns / Wolfgang Mack (Hrsg.)

Aufwachsen und Lernen in der Sozialen Stadt. Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebensräumen

Opladen: Leske + Budrich 2001; 356 S.; 15,24 €; ISBN 3-8100-3040-6
Das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend hat im Rahmen seines Programms "Entwicklung und Chancen junger Menschen in sozialen Brennpunkten" im November 1999 gemeinsam mit dem Deutschen Jugendinstitut (DJI) eine Tagung gleichen Titels in Berlin veranstaltet, die mit diesem Band dokumentiert wird. Im Mittelpunkt stehen die Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen in städtischen Problemquartieren sowie Ansätze und Voraussetzungen für die Verbesserung ihrer Situation. Neben wissenschaftlichen Analysen enthält der Band Erfahrungsberichte aus der Praxis der Sozialen Arbeit. Aus dem Inhalt: 1. Städtische Segregationsprozesse - Herausforderungen und Handlungsbedarf: Peter Haupt: Entwicklung und Chancen junger Menschen in sozialen Brennpunkten - Ein Programm (27-36); Ingo Richter: Die achte Todsünde der Bildungspolitik - Die Vernachlässigung sozialer Brennpunkte (53-72). 2. Die soziale Lage von Familien in der Stadt: Monika Jaeckel: Familien und lebenswerte Städte - zur sozialen Lage von Familien in der Stadt (91-100); Statements. 3. Kinder in der Stadt: Burkhardt Fuhs: Räume der Kinder - Platz für Kinder (131-146); Statements. 4. Jugend in der Stadt: Karin Böllert: Lebensbedingungen von Jugendlichen in problematischen Stadtquartieren (169-184); Statements. 5. Jugendarbeitslosigkeit in der Stadt: Lothar Lappe: Jugendarbeitslosigkeit unter sozialräumlicher Perspektive (217-239); Statements. 6. Politische Beteiligung im Quartier: Wulf Hopf: Die Verweigerung politischer Beteiligung in problembelasteten Stadtquartieren - Abstinenz oder Protest? (265-276); Statements. 7. Zur Lage der städtischen (Haupt-)Schulen: Roland Eckert: Dritte Welt in der Ersten? - Die Entstehung einer Social Underclass (291-309); Statements. Rückblick und Ausblicke.
Anke Rösener (AR)
Dipl.-Politologin, Redakteurin pw-portal.de.
Rubrizierung: 2.37 | 2.34 Empfohlene Zitierweise: Anke Rösener, Rezension zu: Kirsten Bruhns / Wolfgang Mack (Hrsg.): Aufwachsen und Lernen in der Sozialen Stadt. Opladen: 2001, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/15513-aufwachsen-und-lernen-in-der-sozialen-stadt_17680, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 17680 Rezension drucken

Suchen...