Portal für Politikwissenschaft

Grundzüge der Politikwissenschaft

Anton Pelinka

Grundzüge der Politikwissenschaft

Wien/Köln/Weimar: Böhlau Verlag 2000; 184 S.; brosch., 15,80 €; ISBN 3-205-99291-1
Das Lehrbuch will insbesondere Studienanfängern einen ersten Überblick über das Fach Politikwissenschaft geben. Dabei geht es um Grundbegriffe und zentrale Inhalte des Faches; methodische Fragen bleiben demgegenüber ausdrücklich ausgeklammert. Die einzelnen, aufeinander aufbauenden Kapitel bieten eine knappe, anmerkungsfreie Einführung in das jeweilige Thema; weiterführende Literaturhinweise finden sich im Anhang. Allerdings fehlt ein Stichwortverzeichnis. Inhaltsübersicht: 1. Politikwissenschaft und Politik; 2. Demokratie als Herrschaftsform; 3. Mehrparteiensysteme; 4. Einparteiensysteme und Parteiensysteme in der "Dritten Welt"; 5. Wahlen und öffentliche Meinung; 6. Parteien und Parteiensystem; 7. Verbände und Demokratie; 8. Ost-West- und Nord-Süd-Konflikt; 9. Friedens- und Konfliktforschung; 10. Internationale Organisationen und Außenpolitik; 11. Politische Ideengeschichte - Bürgerliche Revolutionen und die Folgen; 12. Politische Ideengeschichte - Bürgerliche Revolutionen und die Folgen; 13. Politische Ideengeschichte im 20. Jahrhundert.
Silke Becker (BE)
Dipl.-Soziologin; freie Journalistin.
Rubrizierung: 1.1 Empfohlene Zitierweise: Silke Becker, Rezension zu: Anton Pelinka: Grundzüge der Politikwissenschaft Wien/Köln/Weimar: 2000, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/14036-grundzuege-der-politikwissenschaft_16816, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 16816 Rezension drucken

Suchen...