Portal für Politikwissenschaft

Arbeit, Sozialisation, Sexualität: Zentrale Felder der Frauen- und Geschlechterforschung

Andrea Bührmann / Angelika Diezinger / Sigrid Metz-Göckel

Arbeit, Sozialisation, Sexualität: Zentrale Felder der Frauen- und Geschlechterforschung

Opladen: Leske + Budrich 2000 (Lehrbuchreihe zur sozialwissenschaftlichen Frauen- und Geschlechterforschung der Sektion Frauenforschung in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie 1); 274 S.; kart., 29,80 DM; ISBN 3-8100-2863-0
Das Buch ist Teil einer mehrbändigen Einführung in die Frauen- und Geschlechterforschung, die für Studierende gedacht ist. Dieser erste Band versammelt kurze Auszüge aus wesentlicher Literatur zu den Themenfeldern Arbeit, Sozialisation und Sexualität. Zu jedem Themenfeld gibt eine der Autorinnen einen weitergehenden Überblick über die Thematik; außerdem werden die Texte in kurzen Einleitungen knapp kommentiert. Aufgenommen wurden neben den "Klassikern", die die historische Entwicklung der entsprechenden Diskussionsstränge verdeutlichen, auch wichtige neuere Texte, welche den aktuellen Stand der Debatte widerspiegeln. Auf umfangreiche Literaturhinweise haben die Autorinnen verzichtet, stattdessen wurde bei jedem Textauszug angegeben, auf welche wesentlichen Werke er sich bezieht.
Silke Becker (Be)
Dipl.-Soziologin; freie Journalistin.
Rubrizierung: 2.27 | 2.36 Empfohlene Zitierweise: Silke Becker, Rezension zu: Andrea Bührmann / Angelika Diezinger / Sigrid Metz-Göckel: Arbeit, Sozialisation, Sexualität: Zentrale Felder der Frauen- und Geschlechterforschung Opladen: 2000, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/12814-arbeit-sozialisation-sexualitaet-zentrale-felder-der-frauen--und-geschlechterforschung_15347, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 15347 Rezension drucken

Suchen...