Portal für Politikwissenschaft

Rivalität und Partnerschaft

Gerhard A. Ritter / Peter Wende (Hrsg.)

Rivalität und Partnerschaft. Studien zu den deutsch-britischen Beziehungen im 19. und 20. Jahrhundert. Festschrift für Anthony J. Nicholls

Paderborn u. a.: Ferdinand Schöningh 1999 (Veröffentlichungen des Deutschen Historischen Instituts London 46); 375 S.; Ln., 78,- DM; ISBN 3-506-72044-9
"Das [...] Buch hat die britisch-deutschen Beziehungen im weitesten Sinn zum Thema. Die einzelnen Aufsätze liefern Beiträge zu den unterschiedlichsten Aspekten der facettenreichen Geschichte der deutsch-britischen Beziehungen, sei es, daß dabei die gegenseitige Wahrnehmung im Vordergrund steht, sei es, daß das Aufeinanderwirken der gesellschaftlichen bzw. politischen Systeme oder Kulturen untersucht wird bzw. diese unter komparatistischen Fragestellungen zueinander in Beziehung gesetzt werden oder sei es, daß spezifische Momente der deutsch-britischen Beziehungen in dem Wollen und Wirken einzelner exemplarisch erhellt werden." (9) Der Aufsatzkanon der renommierten deutschen Historiker und Politologen deckt die klassischen Felder ab: Diplomatie, Internationale Politik, Militär, Verfassung, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Inhalt: Peter Wende: Perzeption und Transfers. Zur gegenseitigen Wahrnehmung deutscher und britischer Geschichtswissenschaft im 19. Jahrhundert (13-28); Günther Grünthal: Eine "englische Partei" in Berlin? Sir Robert Morier und die Neue Ära in Preußen (29-51); Peter Alter: Hermann Muthesius: Die englischen Jahre (53-68); Hartmut Pogge von Strandmann: Nationalisierungsdruck und königliche Namensänderung in England. Das Ende der Großfamilie europäischer Dynastien (69-91); Gerhard A. Ritter: Die britische Arbeiterbewegung und die deutsche Sozialdemokratie 1900-1923 (93-132); Wolfgang J. Mommsen: Die europäische Reaktion auf Woodrow Wilsons "New Diplomacy" (145-162); Clemens A. Wurm: Die deutsche und die britische Stahlindustrie in Europa und die internationalen Stahlkartelle der Zwischenkriegszeit: Kooperation, Abgrenzung, Vorbild (163-187); Klaus-Jürgen Müller: Militär und Politik im deutsch-britischen Vergleich. Einige Anmerkungen zu einem militärgeschichtlichen Vergleichsproblem (189-202); Carl-Christoph Schweitzer: Britische Deutschlandbilder im Zweiten Weltkrieg (203-225); Reiner Pommerin: Zur Einsicht bomben? Die Zerstörung Dresdens in der Luftkriegsstrategie des Zweiten Weltkrieges (227-247); Lothar Kettenacker: Der Morgenthau-Plan: Geschichte einer Totgeburt (249-266); Horst Möller: Exilpublizistik in Großbritannien: Sebastian Haffner und Die Zeitung (267-284); Hans Mommsen: Jekyll & Hyde: Zu Sebastian Haffners früher Hitler-Deutung (285-296); Adolf M. Birke: Sir Frank Roberts: Diplomat und Architekt britischer Deutschlandpolitik (297-312); Marie-Luise Recker: Westminster als Modell? Der Deutsche Bundestag und das britische Regierungssystem (313-335); Gustav Schmidt: Die sichtbare Hand des "Dritten": Die USA und die deutsch-britischen Beziehungen 1950-1966 (337-362); Ralf Dahrendorf: Es lebe der Unterschied! Deutschland und Großbritannien in Europa (363-370).
Axel Gablik (AG)
Dr., Historiker.
Rubrizierung: 2.31 | 2.321 | 2.61 | 2.21 Empfohlene Zitierweise: Axel Gablik, Rezension zu: Gerhard A. Ritter / Peter Wende (Hrsg.): Rivalität und Partnerschaft. Paderborn u. a.: 1999, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/8516-rivalitaet-und-partnerschaft_11217, veröffentlicht am 01.01.2006. Buch-Nr.: 11217 Rezension drucken

Suchen...