Portal für Politikwissenschaft

Imperatives of Sustainability and India's Development Path

Michael von Hauff / Amitabh Kundu (Hrsg.)

Imperatives of Sustainability and India's Development Path

Marburg: Metropolis-Verlag 2013 (Economic Studies on Asia 12); 258 S.; 34,80 €; ISBN 978-3-89518-976-0
Wenn in den Medien über Schwellenländer wie Indien und deren wirtschaftliche Entwicklung berichtet wird, ist meist von atemberaubenden Wachstumsraten und tiefgreifendem strukturellem Wandel die Rede. Vor diesem Hintergrund verweisen die Ökonomen Michael von Hauff und Amitabh Kundu mit ihrem Sammelband auf eine entscheidende Lücke in der Beschäftigung mit dem Subkontinent: die ökologische Dimension. Von Hauff und Kundu haben aus diesem Grund Beiträge deutscher und indischer Wissenschaftler gesammelt, die die Bedeutung des Paradigmas der nachhaltigen Entwicklung für die Lösung der durch den rapiden Wandel der indischen Wirtschaft entstandenen Probleme untersuchen. Die Herangehensweise der Autoren sind teilweise detailliert und auf spezielle Felder und Beispiele beschränkt, teilweise überblicksartig und eher konzeptioneller Natur. Amitabh Kundu und Lopamudra Ray Saraswati widmen sich in ihrem Beitrag beispielsweise der Frage der einheitlichen Messung und Überwachung der Auswirkungen des Klimawandels auf die menschliche Entwicklung. Die Autor_innen kommen dabei zu dem Schluss, dass angesichts derzeit fehlender universeller Standards solche Ansätze erst noch entwickelt werden müssen. Sie schlagen hierzu eine Lösung vor, deren Umsetzung die Gründung einer neuen internationalen technischen Klima‑Institution erfordern würde. Elena Brosch‑Pahlke und Nicola Seitz untersuchen außerdem die soziale Dimension. Dabei wollen sie die Frage klären, welche Rolle Bildung für die nachhaltige Entwicklung haben kann beziehungsweise sollte. Sie kommen zu dem Urteil, dass das indische Bildungssystem – aufgrund extremer Ungleichheiten – derzeit als „incompatible with the concept of sustainable development“ (125) angesehen werden muss. Zusammengenommen decken die im Sammelband vorgelegten Analysen ein breites Spektrum an Themen ab und umfassen neben den offensichtlichen wirtschaftlichen und ökologischen Aspekten auch soziale, rechtliche und politische Fragen.
Christian Patz (CPA)
M.A., Politikwissenschaftler, wiss. Mitarbeiter, Institut für Sozialwissenschaften, Fachbereich Politikwissenschaft, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
Rubrizierung: 2.682.212.222.2612.2622.2634.45 Empfohlene Zitierweise: Christian Patz, Rezension zu: Michael von Hauff / Amitabh Kundu (Hrsg.): Imperatives of Sustainability and India's Development Path Marburg: 2013, in: Portal für Politikwissenschaft, http://pw-portal.de/rezension/36930-imperatives-of-sustainability-and-indias-development-path_45195, veröffentlicht am 03.04.2014. Buch-Nr.: 45195 Inhaltsverzeichnis Rezension drucken

Suchen...